Team Altenhagen-Boele

 

Das Team Altenhagen-Boele hat seinen Standort im Herzen des Hagener Stadtteils Altenhagen und unterstützt und begleitet Familien mit Kindern bei vielfältigen Herausforderungen im Alltag.

In Altenhagen spiegeln sich gesellschaftliche Problemlagen der Familien, vergleichsweise mit anderen Stadtteilen von Hagen, besonders deutlich wieder: Fehlende Grundvoraussetzungen mit chronischer Unterversorgung von Familien und extrem ungünstige Wohnbedingungen bilden hierbei die Grundlagen für multiple Problemlagen. Dort konzentrieren sich Arbeitslosigkeit, Schul- und Ausbildungsabbrüche, ethnische Konflikte, Sucht, psychische Probleme und Gewalt.

 

Ziel des Erziehungshilfeangebotes ist es, Familien in Krisensituationen direkt in ihrem Lebensumfeld zu stärken, um darüber den Verbleib der Kinder in der Familie zu ermöglichen. Die Zusammenstellung des Teams aus Sozialarbeitern, Sozialpädagogen, Heilpädagogen, Familienpflegerinnen und Handwerker ist auf den unmittelbaren Bedarf der Familie abgestimmt.

 

Die Stadtteilarbeit, im Sinne von sozialraumorientiertem Handeln, ist darüber hinaus ein weiterer Schwerpunkt des Teams Altenhagen-Boele. Vorhandene Strukturen, wie z.B. Sportvereine, Jugendzentren und Freizeitprojekte, werden gezielt mit Kindern und Jugendlichen genutzt, um diese dauerhaft dort anzubinden. Stadtteilkonferenzen, die dem Austausch aller Beteiligten vor Ort dienen, bieten den Rahmen einer transparenten Kooperation.

 

Ansprechpartner

 

  Tanja Fey-Rädisch

 

   Bereichsleitung


   Leopoldstraße 52
   58089 Hagen


   Telefon: 0 23 31 / 33 00 492
   Telefax: 0 23 31 / 33 00 490

   E-Mail:

        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!