„Respekt vor der Entscheidung jedes Einzelnen“
„Sicherheit und Achtsamkeit gehen immer vor“
„Freiwilligkeit“

 

Unter diesen drei zentralen Leitlinien finden seit vielen Jahren zahlreiche unterschiedliche erlebnispädagogische Angebote und Projekte in der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen statt.

 

 

 

Wie dies praktisch in den unterschiedlichen Arbeitsfeldern aussehen kann, vermittelten die Erlebnispädagogen Timm Jablonski und Christian Mausbach interessierten Kolleginnen und Kollegen im Rahmen zweier „Schnuppertage Erlebnispädagogik“.

 

 

Neben der Geschichte der Erlebnispädagogik, den theoretischen Grundlagen und den zentralen Sicherheitsaspekten gab es viel Raum und Gelegenheit sich selbst zu erproben. Im Mittelpunkt stand dabei immer wieder die Reflektion wie durch diese erlebnispädagogischen Angebote das Selbstwirksamkeitserleben sowie die sozialen und emotionalen Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen positiv beeinflusst und unterstützt werden können.

 

 

Die TeilnehmerInnen meldeten neben dem hohen Spaßfaktor ein großes  Interesse und den Wunsch nach einer Fortsetzung dieser Schulung zurück.

 

 

 >weitere Aktuelle Meldungen<